8 Gründe, warum du dir wünschst, dass du ein New Zealand All Blacks Fan wärst.

#1: Sie sind zweifellos das erfolgreichste Profi-Sportverein der Geschichte.

8 Gründe, warum du dir wünschst, dass du ein New Zealand All Blacks Fan wärst.

Die New Zealand All Blacks – wenn Sie aus Neuseeland kommen, brauchen Sie wahrscheinlich keinerlei Ermutigung, um hinter ihnen zu stehen. Aber was alle anderen betrifft, so könntest du darüber nachdenken, auf welcher Seite des Zauns du das nächste Mal stehst, wenn du dich in einer Diskussion über sportliche Höchstleistungen befindest.

Seit über 130 Jahren ist dies der Verein, an dem sich der sportliche Erfolg messen lässt – und hier sind einige Belege dafür.

1. Sie sind wohl das erfolgreichste Profi-Sportverein der Geschichte.

Sie haben erstaunliche 85 % aller Spiele, die sie je gespielt haben, gewonnen und halten eine Gewinnquote von 75 % in getesteten Spielen (offiziell sanktionierte Spiele). Im Vergleich dazu haben die New York Yankees einen Gewinnanteil von nur 53%.

2. Sie sind eines der ältesten professionellen Teams, die es noch gibt.

Die neuseeländische Rugby-Nationalmannschaft wurde 1884 gegründet. Also…. stellen Sie sicher, dass Sie ihnen im nächsten Jahr einen guten 130. Geburtstag wünschen. (Oh, sie waren auch in ihrem ersten Jahr ungeschlagen.)

3. Sie haben die Tri Nations Rugby Championship 12 Mal gewonnen.

Dies ist ein Eliteturnier, bei dem Neuseeland gegen Argentinien, Australien und Südafrika antritt. Die Meisterschaft gibt es erst seit 18 Jahren.

4. Neuseeland hat eine Einwohnerzahl von 4,4 Millionen.

Die All Blacks Facebook Fanseite hat 2,1 Millionen Anhänger. Du rechnest es dir aus. (Oder nicht, und merken Sie einfach, dass All Blacks-Fans so ziemlich ihre eigene Nation bilden.)

5. Sie hatten 17 Sätze von Vater-Sohn-Spielerkombinationen und 34 Sätze von Brüdern.

Unnötig zu sagen…. Rugby liegt ihnen irgendwie im Blut.

6. Sie traten bei dem, was als das größte jemals gespielte Rugbyspiel gilt, einem lächerlichen Sieg gegen Australien an.
7. Rugby wird als die “Ersatzreligion” Neuseelands bezeichnet.

Mehrere Professoren haben Thesen über den herausragenden Platz des Rugby im Kiwileben geschrieben – und über die Konflikte, die sich aus dem ergeben können, was passiert, wenn ein Rugby-Spielzeug an einem Sonntag gespielt wird. Was die All Blacks, wenn man darüber nachdenkt, irgendwie zum inoffiziellen spirituellen Führer des Landes macht.

8. Und natürlich der Haka.

Es ist wahrscheinlich das härteste Aufwärmritual in der Geschichte des Leistungssports, es ist derselbe alte Kriegsschrei, den die Maori seit Hunderten und Hunderten von Jahren gemacht haben. Und genau das, was die Gegner denken lässt: “Ich habe gerade einen großen Fehler gemacht….”

Like this post? Please share to your friends:
AshkelonPlus
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: