9 hochkarätige Tagesausflüge aus Las Vegas, PlanetWare

9 erstklassig bewertete Tagesausflüge aus Las Vegas Las Vegas sind nicht der einzige Ort, der einen Besuch in Nevada wert ist. Dieser riesige Staat ist gesegnet mit atemberaubenden Landschaften und einer unglaublichen Geschichte, die fantastische Möglichkeiten bietet.

9 erstklassig bewertete Tagesausflüge aus Las Vegas

Las Vegas ist nicht der einzige Ort, der einen Besuch in Nevada wert ist. Dieser riesige Staat ist gesegnet mit atemberaubenden Landschaften und einer unglaublichen Geschichte, die fantastische Möglichkeiten bietet, natürliche Attraktionen innerhalb einer einfachen Tagesausflugsdistanz von Las Vegas zu erkunden und zu entdecken. Sie können sogar im benachbarten Kalifornien vorbeischauen. Fahren Sie nach Westen zum farbenfrohen Red Rock Canyon National Conservation Area oder zur herrlichen Landschaft des Death Valley National Park. Ein Tagesausflug nach Osten oder Norden von Las Vegas kann Sie zum Lake Mead National Recreation Area, Valley of Fire State Park und sogar zum Zion National Park in Utah führen. Weitere Ideen für Sehenswürdigkeiten in der Nähe finden Sie in unserer Liste der besten Tagesausflüge aus Las Vegas.

1. Grand Canyon

Wenn Sie nur einen Tagesausflug von Las Vegas aus machen wollen, ist ein Ausflug in den Grand Canyon ein Muss, besonders wenn Sie dieses Naturwunder noch nie gesehen haben. Die nächstgelegene Gegend, die Sie besuchen können, wenn Sie fahren, ist der Grand Canyon Skywalk am Eagle Point, der weniger als 2,5 Stunden von Las Vegas entfernt ist. Die berühmtere Gegend ist der South Rim des Grand Canyon, etwas mehr als vier Stunden entfernt. Hier finden Sie das Hauptbesucherzentrum des Nationalparks, eine wunderschöne Einfahrt und einen Spazierweg entlang des Canyonrandes, mehrere Aussichtspunkte, Wanderwege und einige wichtige Attraktionen.

Wenn du diesen Roadtrip nicht alleine machen willst, solltest du vielleicht eine Tour machen. Eine der beliebtesten Möglichkeiten, den Canyon zu erkunden, ist eine Grand Canyon Helikopter Tour von Las Vegas aus. Diese 6,5-stündige Stadtrundfahrt bietet Hotelabholung in einer Limousine und nimmt Sie mit auf einen 45-minütigen Hubschrauberflug über den Hoover Dam, Lake Mead und den West Rim des Grand Canyon. Sie fliegen unter dem Rand des Canyons und landen auf dem Boden des Canyons, wo Sie eine 15-minütige Bootsfahrt entlang des Colorado River genießen können. Die Tour endet auch am Eagle Point, um sich umzuschauen und den Skywalk, das Eagle Point Indian Village und ein Mittagsbuffet zu sehen.

Andere großartige Tagesausflugsmöglichkeiten sind eine ganztägige Grand Canyon White Water Rafting Reise von Las Vegas aus für ein einmaliges Erlebnis beim Rafting auf dem Colorado River. Wenn Sie diese Reise selbst in einer stressfreien Weise machen wollen, betrachten Sie den Grand Canyon West Rim, Self-Drive SUV Day Trip aus Las Vegas, die die Autovermietung, Karten, Anweisungen und einige Pässe beinhaltet.

2. Staubsaugerdamm

Der Hoover Dam, ein Wunderwerk der modernen Technik, wurde während der Weltwirtschaftskrise gebaut, um arbeitslose Männer wieder an die Arbeit zu bringen. Mehr als 100 dieser Männer starben beim Bau des 726 Fuß hohen Damms. Der Damm, 45 Autominuten vom Zentrum Las Vegas entfernt, enthält den Lake Mead, den größten Stausee der Vereinigten Staaten. Heute versorgt der Damm einen Großteil von Nevada, Arizona und Kalifornien mit Wasserkraft.

In der Nähe des Damms befinden sich ein Besucherzentrum und ein Parkplatz. Von hier aus können Sie über den Damm hinausgehen und eine fantastische Aussicht genießen. Mehr als eine Million Menschen besuchen jedes Jahr. Eine beliebte Möglichkeit, diese Website zu besuchen, ist eine Ultimate Hoover Dam Tour von Las Vegas aus. Dies ist eine All-Inclusive-Tour für kleine Gruppen, die den Transport, eine geführte Tour durch den Damm und das Kraftwerk sowie ein Mittagessen beinhaltet.

3. Death Valley Nationalpark

Death Valley Nationalpark

Obwohl Death Valley in Kalifornien liegt, können Sie den Park leicht auf einem Tagesausflug von Las Vegas aus besuchen. Death Valley ist der größte Nationalpark der Vereinigten Staaten außerhalb von Alaska, und 95 Prozent davon sind als Wildnis ausgewiesen, um seinen wilden Charakter zu erhalten. Der Park wurde auch als internationales Biosphärenreservat ausgewiesen. Unter dem Meeresspiegel und doch umgeben von schneebedeckten Gipfeln ist das Death Valley noch lange nicht tot. Diese wild abwechslungsreiche Landschaft reicht von Dünen und Wildblumenfeldern bis hin zu Seen, die bei Regen kommen und gehen. Im Frühjahr platzt das Tal vor Leben.

Die Orte im Death Valley liegen meist am Straßenrand und erfordern nicht mehr als einen kurzen Spaziergang. Einige der Highlights sind das Badwater Basin, die sich bewegenden Felsen an der Rennstrecke, die sanften Hügel am Zabriskie Point, der Blick über das Tal von Dante’s View und viele andere. Siehe unseren vollständigen Artikel über die Top Attraktionen im Death Valley für Ideen, was man sehen und wie man dorthin kommt. Sie können auch die wichtigsten Highlights auf einer organisierten Tour erleben. Einer der besten ist der Death Valley Day Trip aus Las Vegas. Dazu gehören die Abholung vom Hotel, Hin- und Rückfahrt, Eintrittsgelder, Frühstück und ein Lunchpaket.

4. Red Rock Canyon National Naturschutzgebiet

Photo Copyright: Lana Law

Am westlichen Rand von Las Vegas bietet der Red Rock Canyon die schnellste Naturerholung aus der Stadt und einige der besten Wanderwege in der Region Las Vegas. Sie können die roten Felshügel sehen, die sich gegen die Berge stürzen, wenn Sie sich dem Park nähern. Eine einseitige, 13 Meilen lange, landschaftlich reizvolle Rundfahrt durch den Park mit zahlreichen Haltepunkten. Abseits dieser Straße gibt es einige unglaubliche Wanderwege, die von kurzen familienfreundlichen Wanderungen bis hin zu längeren Tageswanderungen reichen. Sie können zu Gipfeln, in Buchsschluchten und durch die rote Felslandschaft wandern, um eine spektakuläre Wüstenlandschaft und schöne Ausblicke zu erleben.

Dies ist eine besonders atemberaubende Gegend im Frühjahr, wenn die Wüste grün wird und die Wildblumen blühen. Wenn Sie auf der Suche nach einer geführten Tour sind, sollten Sie die vier- oder sechsstündige Red Rock Canyon Tour in Betracht ziehen, die Sie direkt in Ihrem Hotel abholt, Sie auf eine malerische Tour durch den Red Rock Canyon mitnimmt, gefolgt von einem Halt im Spring Mountain State Park, der einst Howard Hughes gehörte.

5. Tal des Feuers State Park

Wanderer, die eine unglaubliche Landschaft erkunden möchten, sollten das Tal des Feuers auf ihre Reiseroute setzen. Die Wanderwege hier sind in der Regel kurz, landen aber in einer außergewöhnlichen Landschaft. Wenn Sie kein Wanderer sind, können Sie trotzdem die Aussicht von einer Fahrt durch den Park genießen.

Der Park umfasst mehr als 42.000 Hektar eindringlicher Sandsteinformationen, die aus Sanddünen entstanden sind, die sich während der Zeit der Dinosaurier hier niederließen und verfestigten. Die menschliche Besiedlung des Tals reicht bis vor etwa 3.000 Jahren zurück.

Zu den Highlights gehören die unglaublichen roten Felsformationen, Felszeichnungen, Canyons (einschließlich eines Slot-Canyons) und die Möglichkeit, Wildtiere zu beobachten. Der Park bietet auch Campingplätze, mit Campingplätzen, die an der Basis der Steinformationen liegen. Um das Valley of Fire zu erreichen, nehmen Sie die Interstate 15 nördlich von Las Vegas. Die Fahrzeit beträgt etwa eine Stunde.

6. Zion Nationalpark

Der Besuch des Zion Nationalparks von Las Vegas aus ist ein langer Tag, aber es lohnt sich, wenn man noch nie in diesem Park war. Zion ist bekannt für seine unglaublichen Felswände, seine einzigartige Felslandschaft, seine malerischen Aussichtspunkte und seine hervorragenden Wanderwege.

Von März bis November bringt Sie ein kostenloser Shuttle-Bus durch das beliebteste Gebiet des Parks, entlang des Zion Canyon Scenic Drive. Dies ist perfekt für Tagestouristen. Sie können Ihr Auto einfach parken und zu den Haltestellen fahren, wo Sie die Sehenswürdigkeiten sehen oder einige der Wanderwege erkunden können.

Alternativ können Sie auch den Zion-Mount Carmel Highway entlang fahren, der hoch über dem Canyonboden und in eine andere Region des Parks führt.

Einen Überblick darüber, wie Sie Ihre Zeit in Zion verbringen können, finden Sie in unserem Artikel über Dinge, die Sie im Zion Nationalpark tun können. Der beste Weg, den Park an nur einem Tag zu erleben, ist eine Tagestour durch den Zion Nationalpark von Las Vegas aus. Dieser Ausflug gibt Ihnen einen guten Überblick über den Park und ermöglicht es Ihnen, sich während der Fahrt umzusehen.

7. Lake Mead Nationales Erholungsgebiet

Lake Mead Nationales Erholungsgebiet

Das Lake Mead National Recreation Area ist ein malerischer Ort und bietet eine schöne Pause von der Stadt. An einem heißen Tag kannst du hier runterkommen und einen Liegestuhl am Ufer aufstellen oder schwimmen gehen. Wenn die Temperatur etwas kühler ist, können Sie die Landschaft auf dem Lake Mead Railway Trail, einer beliebten Wanderung mit historischen Tunneln, genießen. Sie können weitere Informationen erhalten und die Wanderung in der Nähe des Alban Bible Visitor Center in der Nähe von Boulder City beginnen. Die Lake Mead National Recreation Area ist auch einer der besten Orte, um in der Nähe von Las Vegas zu campen. Je nachdem, wohin Sie innerhalb des Erholungsgebietes fahren, beträgt die Fahrzeit ca. 30 bis 45 Minuten von Las Vegas.

8. Joshua Tree Nationalpark

Der Joshua Tree Nationalpark ist ca. 3,5 Stunden von Las Vegas entfernt, aber er ist beeindruckend genug, um die Reise wert zu sein. Im Idealfall sollten Besucher eine Übernachtung planen, da es hier so viel zu sehen und zu tun gibt. Berge und Felsformationen bilden die atemberaubende Kulisse für die Joshua-Bäume. Wie eine Szene aus einem Märchen ist dieser Park einzigartig und enttäuscht die Besucher nie. Die Fahrt durch den Park ist wunderschön, und Sie können sich die Zeit nehmen, kurze oder lange Wanderungen zu unternehmen und anzuhalten, um einige der berühmtesten Steinformationen zu sehen.

9th Bonnie Springs Ranch

Bonnie Springs Ranch

Etwas mehr als 30 Minuten westlich von Las Vegas liegt die Bonnie Springs Ranch. Ursprünglich ein Zwischenstopp auf dem Old Spanish Trail, geht die Geschichte der Ranch auf das Jahr 1834 zurück. Heute können Sie die Altstadt besuchen, die eigentlich eine Nachbildung einer Bergbaustadt aus den 1880er Jahren und die Hauptattraktion der Ranch ist. Hier können Sie inszenierte Schießereien und andere Unterhaltungen sehen. Von Interesse sind auch der Streichelzoo, das Wachsmuseum und das Restaurant. Dies ist ein beliebter Tagesausflug von Las Vegas aus für Familien.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

Las Vegas: Während Sie hier sind, finden Sie in Las Vegas lustige und interessante Dinge, die Sie unternehmen können. In dieser Stadt gibt es mehr als nur den Strip, und unsere umfangreiche Liste an Attraktionen kann Sie in die richtige Richtung führen.

Nachbarstaaten: Nicht weit von Las Vegas entfernt gibt es in Kalifornien einige unglaubliche Gebiete zu erkunden. Beginnen Sie mit unseren Ideen für Sehenswürdigkeiten in der kalifornischen Wüstenregion. Wenn Sie nach Utah reisen, sollten Sie sich unsere Sammlung von Artikeln über Zion ansehen, beginnend mit unserem Artikel über Dinge, die Sie im Zion Nationalpark tun können. Unsere Top-Wanderwege im Bryce Canyon Nationalpark sind von Interesse, wenn Sie diese herrliche Gegend erkunden möchten. Und wenn Sie zu den Arches und Canyonlands Nationalparks hinübergehen, werfen Sie einen Blick auf unsere umfangreiche Liste von Aktivitäten in und um Moab.

Like this post? Please share to your friends:
AshkelonPlus
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: