Die 10 wichtigsten Dinge, die Sie in Dresden tun können – wollen Sie nicht verpassen?

Sie suchen nach Tipps für das Beste, was Sie in Dresden tun können? Schauen Sie sich meinen Artikel an, in dem die besten Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Unterkünfte in Dresden vorgestellt werden.

Die 10 wichtigsten Aktivitäten in Dresden, die Sie nicht verpassen sollten

Aufgewachsen in einer Kleinstadt nur 40 Autominuten von Dresden, der Hauptstadt des Freistaates Sachsen, entfernt, ist einer der Gründe, warum diese wunderschöne Stadt einen besonderen Platz in meinem Herzen hat. Regelmäßige Familienausflüge schufen bleibende Erinnerungen und die Liebe zu dieser charmanten Stadt.

Die Sachsen sind stolz auf ihre prächtige Stadt, die sich nie zu beschäftigt oder überfüllt fühlt. Weinberge, majestätische Schlösser, Barock- und Rokokoschlösser und eine reiche Geschichte machen Dresden zu einem Juwel, das jedes Jahr Millionen von Besuchern anzieht.

Meine Liste der zehn besten Dinge, die in Dresden zu tun sind, nimmt Sie mit auf eine Reise der lustigen Aktivitäten wie Klettern, Wandern und Radfahren. Erfahren Sie, wo Sie sich bei feinem Essen und exquisiter Weinprobe verwöhnen lassen können. Besuchen Sie eine der renommiertesten Kunstgalerien Europas, machen Sie eine Dampfschifffahrt oder gehen Sie in Dresdens beliebten Kneipen-, Bar- und Restaurantvierteln, Hechtviertel und Neustadt, in Clubs.

Wolltest du schon immer in einem alten Schloss schlafen? Nun, du kannst das von deiner Wunschliste streichen, wenn du eine Reise nach Dresden machst.

Allgemeine Informationen über Dresden

Dresden liegt im äußersten Osten Deutschlands, nahe der Grenze zur Tschechischen Republik. Von hier aus sind es nur noch 1,5 Stunden mit dem Zug nach Prag und 2 Stunden nach Berlin. Das macht Dresden zu einem idealen (und spannenden) Ort, um ein paar Tage auf Reisen durch Europa zu verbringen.

In Dresden ist es einfach, sich entweder mit den guten öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu bewegen. Die meisten historischen Denkmäler und Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Altstadt und sind zu Fuß erreichbar. Ich empfehle Ihnen dringend, eine Dresden Welcome Card zu erwerben, die Ihnen den freien Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht, und eine Museum Card, die einen kostenlosen Eintritt in vierzehn Museen bietet.

Für eine vollständige Liste der zusätzlichen Rabatte auf andere Veranstaltungen, Stadtrundfahrten und Restaurants klicken Sie bitte hier.

Die 10 wichtigsten Aktivitäten in Dresden

Beginnen Sie mit einem Spaziergang

Die beste Art, Dresden zu erkunden, ist zu Fuß. Ich empfehle einen geführten Rundgang, bei dem Ihnen sachkundige und freundliche Einheimische das große historische Stadtzentrum zeigen. Es ist kaum zu glauben, dass die meisten der schönen Gebäude in der Altstadt während des Zweiten Weltkriegs schwer beschädigt wurden. In den letzten fünf Jahrzehnten wurden sie liebevoll restauriert und wieder zu ihrem alten Glanz aufgebaut.

Eines der berühmtesten Wahrzeichen ist die Frauenkirche, eine lutherische Kirche, die bei den Bombenangriffen im Februar 1945 zerstört wurde. Erst 47 Jahre nach Kriegsende begannen die Wiederaufbauarbeiten. Schließlich wurde 2005 die Frauenkirche in ihrer ganzen majestätischen Schönheit wiedereröffnet.

Eine Aussichtsplattform erreichen Sie über eine schmale Treppe, von der aus Sie einen atemberaubenden Blick auf Dresden und die malerische Elbe genießen können. Bitte beachten Sie: Kinder unter sechs Jahren dürfen wegen des anstrengenden Aufstiegs nicht nach oben gehen. Weitere Höhepunkte Ihres Spaziergangs sind das Königsschloss, der Fürstenzug, der Zwinger und die weltberühmte Semperoper.

Geheimtipp: Sie können eine Führung buchen, um hinter die Kulissen der Semperoper zu blicken. Oder besorgen Sie sich ein Ticket für die beliebte Oper “Die Zauberflöte” oder “Don Giovanni” von Mozart.

Machen Sie einen Tagesausflug in den Nationalpark Sächsische Schweiz.

Für alle Kletter- und Wanderfreunde ist der Nationalpark Sächsische Schweiz der richtige Ort. Die Elbsandsteinberge sind so einzigartig mit ihrer beeindruckenden Vielfalt an Landschaften aus felsigen Bergen, Tälern, Schluchten und Tafelbergen, die Sie nirgendwo sonst auf der Welt finden werden. Kletterer können aus Hunderten von Kletterplätzen wählen, die für Anfänger oder Fortgeschrittene geeignet sind.

Die Wanderwege erstrecken sich über eine beeindruckende Strecke von über 1200 km (745 Meilen) für einfache kurze Wanderungen oder längere Strecken für den abenteuerlustigeren Wanderer. So oder so, die Aussichten sind auf Schritt und Tritt spektakulär. Durch den üppig grünen Wald wandern, Höhlen entdecken und den Panoramablick auf die Elbe im Tal genießen.

Die besten Orte, um in den Nationalpark Sächsische Schweiz einzutreten, sind Pirna oder Bad Schandau. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto sind Sie in etwa vierzig Minuten dort.

The Zwinger Palace

Das Zwingerpalais war schon immer einer meiner Lieblingsplätze bei einem Besuch in Dresden. Die schöne barocke Architektur, die Schlossgärten und der berühmte Barockbrunnen Nymphaeum sind magisch und entführen Sie zurück in die Zeit des August des Starken in den achtzehn Jahrhunderten.

Inspiriert vom Schloss Versailles wollte August der Starke etwas Ähnliches, und schließlich wurde das Sandsteinschloss von Matthäus Daniel Pöppelmann von 1710 bis 1728 entworfen und gebaut. Heute beherbergt das Zingerpalais verschiedene Museen.

Die bekannteste Ausstellung und ein Muss ist die “Gemäldegalerie Alte Meister” mit Gemälden von Rembrandt, Van Dyck, Rubens und Raffaels 500 Jahre altem bezauberndem Meisterwerk “Sixtinische Madonna”.

Genießen Sie eine gemütliche Radtour.

Eine weitere fantastische Möglichkeit, Dresden und seine Umgebung zu erkunden, ist eine Radtour entlang der Elbufer. Eine der schönsten Routen ist der 25 km lange Radweg zur 1000-jährigen Stadt Meißen, auch bekannt als “Wiege Sachsens”. Meißen ist vor allem für die Herstellung von europäischem Porzellan bekannt, das um 1708 erfunden wurde und noch heute hergestellt wird.

Die Strecke zwischen Dresden und Meißen ist leicht zu befahren mit vielen kleineren Restaurants und Cafés entlang der Strecke, die sich perfekt für eine wohlverdiente Rast eignen. Beobachten Sie einfach die Welt vorbeiziehen und bewundern Sie die schönen Sehenswürdigkeiten. Sie können auch einen Abstecher machen, um einige Weinberge zu besuchen.

Spaßfaktor: Der Radweg ist Teil des Elberadwegs, der sich über 1200 km von Tschechien bis zur Ostsee erstreckt. Er ist der beliebteste Radweg in Deutschland. Weinprobe auf Schloss Wackerbarth (Schloss Wackerbarth)

Apropos Weinberge, nur wenige Schritte vom Radweg entfernt, erreichen Sie Radebeul mit dem Großgut Schloss Wackerbarth, einem Weingut der Superlative. Sie blickt nicht nur auf eine 850-jährige Weinbautradition zurück.

Schloss Wackerbarth ist auch Sachsens ältester Weinproduzent und Deutschlands zweitältester Sektproduzent. Das Schloss Wackerbarth besteht aus einem einzigartigen Ensemble des Schlosses, dem Sommerhaus “Belvedere”, einer Weinfabrik und barocken Gärten. Machen Sie eine Führung durch das Weingut mit Weinprobe, genießen Sie die herrliche Gartenlandschaft oder genießen Sie eine gute Küche im Restaurant Schloss Wackerbarth.

Machen Sie eine Bootsfahrt auf der Elbe

Nach so viel Sightseeing und Spaziergängen ist es an der Zeit, sich zu entspannen und an Bord eines der acht historischen Raddampfer Dresdens zu steigen. Übrigens: Die sächsische Dampfschifffahrtsgesellschaft betreibt die älteste und größte Raddampferflotte der Welt. Sie sind zwischen 80 und 131 Jahre alt.

Es gibt eine große Auswahl an Touren, von malerischen Tagesausflügen in die Sächsische Schweiz, kurzen Stadtrundfahrten oder Jazz und Dixieland Kreuzfahrten.

Für einen romantischen Abend, in der Adventszeit (November-Dezember), betreten Sie das festlich geschmückte Bord eines der neueren schönen Salonschiffe und genießen Sie die wunderschöne Silhouette Dresdens bei Nacht. Das dreigängige Weihnachtsmenü bei Kerzenschein wird durch Live-Musik eines Pianisten ergänzt.

Besuchen Sie die Bastei & Bastei Brücke

Ein Besuch in der Sächsischen Schweiz wäre nicht vollständig, wenn man nicht das berühmteste Wahrzeichen der Region sehen würde, die Bastei, eine prächtige Felsformation, die sich über 300 Meter über dem Meeresspiegel erhebt. Die Basteibrücke ist eine künstliche Brücke, die mehrere Felsformationen verbindet und ein absolut atemberaubender Anblick ist.

Der Panoramablick auf die Bastei ist seit über 200 Jahren eine touristische Attraktion. Die Aussicht über die Berge und die Elbe ist einfach spektakulär. Der Eintritt ist kostenlos und die Bastei kann das ganze Jahr über besucht werden. Eine nicht zu verpassende Attraktion!

Königstein Fortress

Jetzt ist es an der Zeit, die Festung Königstein zu erobern, eine weitere Sehenswürdigkeit mit vielen Superlativen. Auf einem Hügel über der Stadt Königstein liegt diese gewaltige Festung, die auf eine über 800-jährige Geschichte zurückblickt.

Ein Ensemble von 50 Gebäuden in verschiedenen Baustilen von der Gotik, Renaissance, dem Barock bis zum 19. Jahrhundert – umgeben von bis zu 40 Meter hohen Mauern – ist diese Festung zweifellos beeindruckend. Werfen Sie einen Blick auf den tiefsten Brunnen Sachsens (und den zweit tiefsten Europas) und besuchen Sie die Zellen, in denen einst berühmte Persönlichkeiten wie Johann Friedrich Böttger, der Mitentdecker des Meissner-Porzellans, eingesperrt waren. Bis 1922 war die Festung Königstein das am meisten gefürchtete Gefängnis in Sachsen.

Von April bis Oktober werden gegen eine geringe Gebühr Führungen in englischer Sprache angeboten. Die Festung ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Clubbing in der abgelegenen Nacht

Das Nachtleben in Dresden ist pulsierend, unterhaltsam und liegt im Trend. Vom Biergarten über Cocktailbars, Pubs mit Live-Musik bis hin zu Tanzclubs ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die besten Orte, um die trendigsten Bars und Clubs zu finden, sind in Neustadt und dem Hechtviertel mit Cocktailbars, Kneipen, Dance Clubs und Restaurants.

Beginnen Sie mit Live-Musik und einem erfrischenden Radeberger Pilsner. Reisen Sie in die Zeit der 1970er Jahre zurück und besuchen Sie Ost-Pol, eine charmante Bar mit Live-Musik und billigem Bier und Alkohol. Wenn Jazzmusik mehr Ihr Ding ist, dann besuchen Sie Blue Note, einen Jazzclub mit Live-Musik und Jam-Sessions jeden Abend ab 21 Uhr.

Eine Institution für Einheimische und Touristen ist die Katy’s Garage” mit Biergarten, Bar, Tanzfläche und Live-Musik auf einmal. Wie wäre es mit einem Tanz in der Nacht? Einer der angesagten Orte zum Mitmachen ist der Blue Dance Club mit cooler Musik und einer freundlichen Atmosphäre.

Mittwochs sind die Nächte der “Black Music” gewidmet, am Freitagabend tanzen Sie mit Musik von den 90er Jahren bis zu den heutigen Top-Hits. Die Tanzmusik vom Samstag führt Sie zurück zu den “Oldies but goodies”. Eine Cocktail-Lounge rundet das Angebot ab.

Übernachtung in einer Burg

Weit über der Elbe gelegen mit herrlichem Blick auf das Elbtal, umgeben von einem weitläufigen, wunderschönen Park, werden Sie einen Aufenthalt auf dem märchenhaften Schloss Eckberg nicht vergessen. Für Menschen, die einen romantischen Urlaub suchen, sich in ruhiger Umgebung verwöhnen lassen oder sich mit einer entspannenden Massage verwöhnen lassen wollen, bietet Schloss Eckberg ein Komplettpaket.

Nach einer erholsamen Nacht in den komfortabelsten Betten genießen Sie ein Frühstücksbuffet im Schlossrestaurant. Schloss Eckberg ist ein herrlicher Ort zum Verweilen.

Tipp: Die Zimmer im Cavaliers Haus sind ebenfalls fantastisch und etwas günstiger.

Probieren Sie die Küche

Last But Not Least, meine Top Ten der Dresdner Aktivitäten, wären nicht vollständig, ohne die lokale Küche zu erwähnen. Die deutsche Küche ist im Allgemeinen herzhaft, rustikal, bodenständig und mit großen Portionen, die selbst den größten Esser zufrieden stellen.

Die sächsische Landesküche macht da keine Ausnahme mit ihrem charakteristischen Gericht “Sauerbraten mit Klössen und Rotkraut”. Köstlich! Das Rindfleisch wird für einige Tage in einer Mischung aus Rotwein, Rotweinessig, Lorbeerblättern und anderen Gewürzen mariniert und langsam in einer Bratpfanne gekocht. Zum Schluss wird er mit viel Sauce serviert, dazu gibt es Knödel und geschmorten Rotkohl. Wenn Sie weitere Tipps zum Thema Essen wünschen, lesen Sie unseren kompletten Deutschland Reiseführer.

Naschkatzen werden Quarkkeulchen und Eierschecke lieben, eine Dresdner Kuchenspezialität, die aus drei Schichten besteht, darunter ein Quark-Vanille-Pudding. Genießen Sie diese Köstlichkeiten bei einer Tasse Kaffee in einem der vielen gemütlichen Cafés. Übrigens ist das Sitzen für einen Nachmittag Coffe&Cake eine deutsche Tradition, die viele Cafés in Dresden umarmen und pflegen.

Das Dresdner Kaffeestübchen, unweit der Frauenkirche, ist ein guter Zufluchtsort vor der geschäftigen Altstadt. Genießen Sie für nur 6,90 € eine hausgemachte Scheibe Eierschecke, Kaffee und einen Schuss Kaffeelikör.

Abenteuer in Ihren Empfehlungen: Übernachtungsmöglichkeiten in Dresden

Bevor Sie Ihren nächsten Flug nach “Florenz an der Elbe” buchen, lesen Sie unsere Top-Empfehlungen für Ihren Aufenthalt in Dresden.

Budget-Hotels

Cityherberge – Zentral in der Altstadt gelegen, ist dieses Anwesen überraschend 12 Gehminuten vom Strand entfernt, was ideal ist, wenn man das Beste aus beiden Welten haben will. In den Cityherbergen gibt es eine Vielzahl von Zimmerangeboten, die attraktiv dekoriert und funktional sind. Freuen Sie sich auf das sehr reichhaltige Frühstücksbuffet des Hotels. Sie haben auch eine Küche, in der Sie Ihre Mahlzeit nach Wahl zubereiten können.

Agoda

Hostel Louise 20 – Dieses Hostel ist nur 3 Minuten von der Straßenbahn und 20 Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt. Wenn Sie ein Feinschmecker sind, ist das Hostel Louise 20 die perfekte Wahl, da es um das Anwesen herum mehrere Restaurants gibt, die eine Vielzahl von kulturellen Köstlichkeiten anbieten. Die Zimmer sind ziemlich einfach, aber der Gästeservice ist ausgezeichnet. Das Frühstücksbuffet wird in der Nähe des Anwesens angeboten und serviert hochwertige Speisen.

Agoda

Mittelklasse Hotels

Therese-Malten-Villa – Das Anwesen liegt in der Nähe der berühmten Elbe, und in der Nähe gibt es eine Fähre, falls Sie hinüberfahren möchten. Die Therese-Malten Villa ist ideal für kleine Familien oder Gruppen: Einige der Zimmer haben eine Sitzecke und einen Kamin, und Sie können jederzeit einen Spaziergang, eine Wanderung oder ein Gruppenradfahren unternehmen. Sie können auch Ihre eigenen Mahlzeiten in der Gemeinschaftsküche auf dem Grundstück zubereiten.

Agoda

Star Inn Hotel Premium Dresden im Haus Altmarkt – Wenn Sie auf Kirchen, Museen und Geschichte stehen, buchen Sie ein Zimmer in diesem Hotel. In Laufnähe zu einigen der landschaftlich reizvollen Orte Dresdens gelegen, kann das Hotel auch einen Fahrradverleih für Sie organisieren, wenn Sie nicht zu Fuß gehen möchten. Einige der Einheiten verfügen über eine Sitzecke, in der Sie sich entspannen und den schönen Blick auf den nahe gelegenen Hauptplatz genießen können.

Agoda

Luxushotels

Design-Apartment im lebendigen Haus – Diese Immobilie ist etwas aus einem Luxusarchitektur-Digest. Das zeitgenössische Appartement verfügt über ein ästhetisches, sauberes Industriedesign, komfortable Betten und eine voll ausgestattete Küche. Außerdem liegt es direkt vor dem Zwingerpalast, und es wäre ein Erlebnis, wenn Sie hier mindestens eine Nacht vor Ihrem Besuch des Barockgebäudes buchen würden.

Agoda

Hotel Taschenbergpalais Kempinski – Immer wieder kommen ehemalige Gäste in dieses Fünf-Sterne-Hotel zurück, weil es einen tadellosen, erstklassigen Zimmerservice bietet. Vom Turndown-Service, über Toilettenartikel bis hin zu Sonderwünschen – in diesem Hotel würde man sich wirklich wie ein König fühlen. Es ist auch nur wenige Minuten vom Zwinger, der Semperoper und der Frauenkirche entfernt.

Like this post? Please share to your friends:
AshkelonPlus
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: