Die besten europäischen Städtetrips, Grobführer

Bei so viel Kultur, Geschichte, exzellentem Essen und gutem Wein gibt es fast zu viel Auswahl. Nutzen Sie unseren europäischen Städteführer, um sich zu entscheiden, wohin Sie fahren möchten.

10 der besten europäischen Städtetrips

In diesem von Scenic Australia gesponserten Artikel wählt Emma Gibbs 10 der besten Städtetrips in ganz Europa aus.

Europa ist so vollgepackt mit faszinierenden, pulsierenden Städten, dass es überraschend schwierig sein kann, die Möglichkeiten auf eine tatsächliche Entscheidung für ein Wochenende zu beschränken. Glücklicherweise haben wir einen Leitfaden für die besten europäischen Städtetrips, der Ihnen bei der Wahl des Reiseziels hilft.

Ideal für das Nachtleben: Berlin

Nicht umsonst hat sich Berlin den Status der coolsten Stadt Europas verdient – das Nachtleben der Stadt gehört zu den besten Angeboten und ist vor allem für seine entspannte, “everything goes”-Einstellung legendär. Ob Sie nun eine elegante Cocktailbar, einen erstklassigen Techno-Club oder eine over-the-top Dance-Party suchen, hier werden Sie die Qual der Wahl haben. Und das Beste daran: Die U- und S-Bahn verkehrt Freitag- und Samstagabend nonstop, so dass es einfach ist, das Beste aus der Nachtclubszene der Stadt zu machen.

Am besten für die Kunst: Florenz

Ein Spaziergang durch die Straßen von Florenz kann einen manchmal das Gefühl geben, in ein Gemälde einzutreten, besonders wenn man über den Dom selbst stolpert. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass es auf dem Kontinent keinen Ort gibt, der dieser Stadt für Kunstliebhaber gleichkommt – verfolgen Sie die Entwicklung der Renaissance in den Uffuzi und dem Bargello, bewundern Sie Michelangelo in der Bibloteca Laurenziana und der Accademia, und genießen Sie die ruhige Schönheit der Kirchen der Stadt, nicht zuletzt Santa Croce und Santa Maria Novella.

Am besten zum Entspannen: Budapest

Stately Budapest bietet eine beeindruckende Kulisse für einige der schönsten Spas Europas, und die großartige Nachricht ist, dass sie überraschend günstig sind. Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit, einen Vormittag mit Sightseeing zu beenden, als sich in Thermalwasser zu suhlen – besuchen Sie die Jugendstil-Gellért-Bäder für ein besonders großartiges Erlebnis, während die Rudas-Bäder besonders stimmungsvoll sind, da Sie ruhig im Pool unter einer türkischen Kuppel schwimmen können.

Am besten für die Kultur: London

London hat genug Kultur, um Sie monatelang zu beschäftigen – wenn nicht sogar jahrelang. Das Beste von allem, vor allem in einer Stadt, die für ihre Kosten bekannt ist, sind viele der großen Killer der Hauptstadt – nicht zuletzt die National Gallery, die Tate Modern und das British Museum – frei zu besuchen, was mehr Pfund für andere kulturelle Aktivitäten übrig lässt. Das Theater ist wirklich das Richtige, von Shakespeare-Tragödien im Globe über ausverkaufte Musicals im West End bis hin zu wenig bekannten Stücken am Rande – die Stadt hat alles zu bieten.

Das Beste für die Geschichte: Rom

In einem Kontinent, in dem die Geschichte manchmal überreichlich erscheinen kann, ist die Stadt, die einst das Herz des Römischen Reiches bildete, besonders reich an faszinierenden Relikten der Vergangenheit. Es gibt hier eine jahrhundertealte Geschichte zu entdecken – vom Kolosseum und dem Forum über den Vatikan bis hin zu den spanischen Stufen – und doch bleibt die Ewige Stadt irgendwie ein lebendiger, moderner Ort, den man erkunden und genießen kann.

Am besten für die Romantik: Paris

Es fühlt sich wie das älteste Klischee im Buch an, aber es gibt kein Entkommen vor der Tatsache, dass Paris unverschämt romantisch ist. Die Stadt ist von ihrer erhabensten Seite, wenn sie zu Fuß entdeckt wird; sie schlängelt sich durch versteckte Gänge, entlang großer Boulevards und neben der gemütlichen Seine, hält bei einem Glas Wein (oder zwei) in einer intimen Bar und einem Essen in einem bei Kerzenlicht geführten Restaurant an, und Sie werden es nicht versäumen, in ihren Bann zu ziehen.

Am besten für das Essen: Kopenhagen

Compact Copenhagen hat sich in den letzten Jahren zu einer der führenden Foodie-Destinationen Europas entwickelt – nicht zuletzt dank des weltberühmten Noma, das sich den Ruf der anspruchsvollsten Stadt Skandinaviens erworben hat. Auch wenn Sie nicht auf Michelin-Sterne-Restaurants aus sind (die Stadt beherbergt derzeit 18 Michelin-Sterne-Restaurants), ist es nicht schwer, hier gut zu essen – dänisches Essen hat eine willkommene Revitalisierung erfahren, und Sie können alles genießen, von den frischesten lokalen Meeresfrüchten bis hin zu köstlichen smørrebrød (offene Sandwiches) und köstlichen, butterigen Zimtgebäcken.

Ideal für Strände: Barcelona

Es gibt zu wenige Orte in Europa, die den Mix aus beeindruckenden kulturellen Sehenswürdigkeiten, fabelhaftem Nachtleben und schönen Stränden bieten können, was Barcelona umso außergewöhnlicher macht. Hier ist für jeden etwas dabei – sogar ein FKK-Strand, wenn es das ist, was Ihr Boot bewegt – von der geschäftigen Barceloneta bis zur ruhigeren Icària, ganz zu schweigen von kühlen Bars am Wasser und köstlichen Meeresfrüchte-Restaurants, die Sie für diese verführerische Kombination aus Sonne und Meer zurückkommen lassen.

Am besten mit einem Budget: Kraków

Osteuropa ist zweifellos die Region, in die man zu einem günstigen Städtetrip aufbrechen sollte, aber auch hier zeichnet sich Krakau als besonders preiswert aus. Als einzige polnische Großstadt, die der Verwüstung durch den Zweiten Weltkrieg entkommen ist, verfügt Krakau über eine stattliche Schönheit, die nicht immer anderswo im Land zu finden ist. Mit einer Fülle von Hostels, reichhaltigem Straßenessen und – vielleicht das Beste – billigem Bier trifft es eine gute Wahl für das Budget.

Am besten für Bier: Prag

In dem Land, das Pilsner erfunden hat und alle anderen Nationen in Bezug auf die jährlich konsumierte Biermenge übertrifft, ist es kaum verwunderlich, dass Prag nach wie vor ein großer Anziehungspunkt für Biertrinker ist. Heutzutage sind unzählige Handwerksbrauereien entstanden, so dass es noch mehr Möglichkeiten gibt als das traditionelle Lagerbier; wenig überraschend ist es, dass der beste Weg, das Angebot der Stadt optimal zu nutzen, auf einer Kneipentour durch das historische Zentrum liegt.

Über Scenic Australia

Wenn Sie nach einer großartigen Möglichkeit gesucht haben, Ihren Urlaub zu verbringen, wird Scenic Australia Ihnen sicherlich die Werkzeuge zur Verfügung stellen, um es möglich zu machen. Scenic Australia bietet Reisenden Zugang zu erstaunlichen Flusskreuzfahrten, Seereisen, Landreisen, Bahnreisen, Expeditionsreisen und Kreuzfahrten. Alles, was Sie für einen tollen Urlaub brauchen!

Like this post? Please share to your friends:
AshkelonPlus
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: