Die wichtigsten Dinge, die man in Warschau tun kann, wenn man wenig Zeit hat.

Warschau bekommt einen schlechten Ruf, da es den Besuchern nicht viel bietet, aber wir sind anderer Meinung. Hier sind unsere wichtigsten Aktivitäten in Warschau.

Abenteuer Reisen Blog

Wir wurden nicht zu einer Reise nach Warschau verleitet, als wir zum ersten Mal die polnische Hauptstadt ins Visier nahmen. Sie widersetzte sich jedoch allen vorgefassten Vorstellungen, die wir hatten, und überraschte uns mit einer Fülle von Aktivitäten in Warschau.

Warschau ist anders als jede andere Stadt in Polen. Im Gegensatz zu den vielen erhaltenen Altstädten, die über das ganze Land verteilt sind, wurde Warschau im Zweiten Weltkrieg eingeebnet. Es bedeutet, dass die Stadt eine Wiedergeburt erlebt hat. Die Stadt scheint den Test der Zeit bestanden zu haben, obwohl sie im Laufe der Geschichte mehrmals verbrannt, bombardiert und geplündert wurde. Man kann es ein Zeugnis für den polnischen Geist nennen.

Ihre “neue” Hauptstadt ist voll von spannenden Aktivitäten mit fantastischem Essen, Nachtleben und Geschichte. Weltklasse-Museen sind sicher, dass sie bei den Besuchern ankommen werden, und der berühmte Komponist Chopin ist um jede Ecke zu finden.

Was die Reisenden mit Sicherheit am glücklichsten macht, ist die Erschwinglichkeit der Dinge, die sie in Warschau tun können. Es ist ein aufregender Nachtclub, wunderbare Restaurants und Unterkünfte, die alle zu einem günstigen Preis im Vergleich zu Westeuropa angeboten werden.

Was Sie in Warschau tun können

Das Warschauer Aufstandsmuseum

Nach dem Warschauer Aufstand folgt das Museum des Warschauer Aufstandes. Im Zweiten Weltkrieg griffen die Einheimischen zu den Waffen gegen die Deutschen, als Polen zwischen den Sowjets und den Deutschen gedrückt wurde. Das Museum ist wirklich ein Beweis für den polnischen Geist und den menschlichen Geist. Das Museum selbst ist interaktiv und gut gestaltet. Die Kosten für Tickets betragen 22PL Erwachsene oder 16PL Studenten.

Entdecken Sie Chopin

Chopin gilt als Nationalschatz. Seine Musik ist in der ganzen Stadt zu finden und sein Herz liegt an der Holy Cross Church in der Altstadt. In der Stadt gibt es viele Aktivitäten, die mit dem berühmten Komponisten und Pianisten zu tun haben. Darunter das größte und älteste Klavierfestival der Welt, das zum 70. Mal stattfindet. Es gibt auch ein Museum, das ihm gewidmet ist.

Lazienki Park

Der Lazienki-Park ist sowohl für Einheimische als auch für Besucher bekannt und für seine Schönheit bekannt. Alte große Bäume und Gärten säumen die Fußgängeralleen, mit Skulpturengärten und beeindruckenden Gebäuden. Er ist der größte Park Warschaus und erstreckt sich über 76 Hektar des Stadtzentrums. Der Park geht auf das 17. Jahrhundert zurück, als er zum ersten Mal entworfen wurde. Ein Spaziergang durch den Park ist eine großartige Flucht aus der Stadt.

Erkunden Sie die Altstadt

Europa ist übersät mit “Old Towns” Warschau ist nicht anders. Die Warschauer Altstadt wurde nach dem Zweiten Weltkrieg zerstört, aber die Wiederherstellung der Altstadt war so methodisch, dass sie heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der Marktplatz ist das Zentrum der Altstadt, Stare Miasto. Der Marktplatz ist übersät mit Restaurants, die es Ihnen ermöglichen, auf dem restaurierten Platz zu speisen.

In einer Milchbar essen

Besteigen Sie den Turm des Kulturpalastes.

Ursprünglich ein Geschenk der Sowjets in den 50er Jahren, ist dieses Gebäude immer noch eines der höchsten Gebäude Europas. Heute gibt es zwei Museen, ein Kino, vier Theater, Buchhandlungen, ein Schwimmbad und eine Universität. Die Aussichtsterrasse von oben bietet einen Vogelperspektive auf die Stadt. Habe ich den Weihnachtsmarkt erwähnt?

Trinken Sie etwas Wodka.

Wie in jeder großen europäischen Stadt ist auch hier das Nachtleben gut, wirklich gut. Es hat alles, was man sich wünschen kann, von einer Swanky Bar, Dive Bars, Hip Bars, Megaclubs und allem, was dazwischen liegt. Hast du schon mal von Wodka gehört? In Polen ist Wodka die Königin. Eine gute Flasche polnischer Wodka kostet etwa 20 PLN, oder etwas mehr als 5 $. Getränke kosten überall ab 8 PLN und mehr.

Straßenkunst finden

Bei Street Art dreht sich alles um die Stadt. In der kommunistischen Ära würden Werbung und Propaganda großflächig auf Gebäude gemalt, die Polen haben dies angenommen und es zu einem Teil der Kunst in der Stadt gemacht. Die Einheimischen schätzen die großen Kunstwerke, die über die ganze Stadt verteilt sind. Das Museum für Moderne Kunst in Warschau ist kostenlos, und es bietet auch online eine Karte der bemerkenswerten Straßenkunst in der ganzen Stadt!

Die Details von Warschau

Auf dem Weg nach Warschau:

  • Flüge: Wir sind nicht mit einem Flug nach Warschau angekommen. Warschau verfügt jedoch über zwei internationale Flughäfen und wird von vielen Fluggesellschaften angeflogen, die Routen in die ganze Welt anbieten. Die Billigfluggesellschaft Ryan Air bedient auch Warschau und macht es billig, während eines Aufenthaltes in Europa anzureisen.
  • Trainieren: Das polnische Eisenbahnnetz ist wahrscheinlich eines der umfangreichsten außerhalb Westeuropas. Das Angebot richtet sich an Berlin, Vilnius, Minsk, Kiew und Kaunas. Website des polnischen Eisenbahnnetzes, PKP.
  • Bus: Wir haben festgestellt, dass die Busunternehmen äußerst erschwinglich, effizient und komfortabel sind. Als wir über Vilnius ankamen, zahlten wir 13 Euro und nahmen einen Lux Express Bus. Lux Express bietet Android-Tabletts mit Multimedia-Schnittstellen, kostenloses Wi-Fi, Kaffee und Tee, ein Badezimmer und Liegesitze. Mit ihrem Partner Simple Express bieten sie günstige Busse auf internationalen Strecken nach Berlin, Prag und Vilnius an. (Auch für die Anreise von Warschau nach Krakau geeignet.) Polski Bus ist ein weiterer Busbahnhof, den man ausprobieren kann.

Aus Warschau rauskommen:

  • Die öffentlichen Verkehrsmittel in das übrige Polen sind umfangreich und bieten Ihnen eine lange Liste praktikabler Möglichkeiten. Polski Bus ist das größte private Busnetz in Polen, außerdem haben sie hier eine englische Niederlassung. PKP ist das Schienennetz und eine gute Möglichkeit, sich in Polen zurechtzufinden, mit einigen schönen neuen modernen Zügen, die in der Regel auch mehr kosten. Ihre Website wird auch auf Englisch angeboten.

Das Essen in Warschau:

  • Warschau ist eine Großstadt, und damit kommt das Essen. Die Stadt hat fast alles zu bieten. Das Spektrum reicht von traditionellen polnischen, asiatischen Küchen, Hole-in-the-Wall-Einrichtungen und dem Mittelmeerraum. Wir hatten persönlich ein Budget und genossen nicht viele Mahlzeiten. Auch seien Sie sicher, eine Milchbar heraus zu überprüfen, die auf der kommunistischen Ära zurückgeht, die die meisten diesen Einrichtungen geschlossen haben, aber einige noch die Stadt punktieren und eine Zeitverwerfung mit preiswerten polnischen Essen anbieten.

Kosten: Wir konnten Warschau für etwa 30 Dollar pro Tag erreichen. Dies war mit einem ziemlich knappen Budget verbunden, da wir damals Rucksacktouristen waren. Polen ist jedoch bekannt dafür, dass es ein budgetfreundliches Ziel ist. Du kannst unseren Beitrag darüber lesen, wie viel wir für Rucksacktouren in ganz Europa einplanen.

Gut zu wissen:

  • Sprache: Polnisch
  • Währung: PLN
  • Zeit: GMT (+2.00 Uhr)
  • Ländercode: +48
  • Steckdose: Typ F
Like this post? Please share to your friends:
AshkelonPlus
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: