Versuchen Sie, uns mit den Franzosen zu vergleichen.

Wie man jemanden aus Italien verärgert.

1. Versuchen Sie, uns mit den Franzosen zu vergleichen.

Die Italiener schätzen und schätzen viele der gleichen Aspekte des Lebens wie die Franzosen, aber wir sind sehr unterschiedlich. Wir beide schätzen Kultur, sind von Natur aus elegant, lieben und essen gut. Aber wir konkurrieren heftig darum, wer die prägendsten Momente der Kunstgeschichte, den besten Rotwein oder den besten Käse hat. Die Italiener sind sehr stolz auf unsere einzigartigen Eigenschaften und sind überzeugt, dass wir sie besser ausdrücken können.

AshkelonPlus

Es ist kein Urlaub, wenn man Miete zahlen muss.

Was deine Freunde nie verstehen werden, wenn sie in Japan leben (und das ist in Ordnung).

Als ich meinen Freunden verkündete, dass ich von Hawaii nach Japan umziehen würde, liefen die Antworten über das gesamte Spektrum:

“OH MEIN GOTT! Ich bin so eifersüchtig! Du wirst die beste Zeit haben und nie wieder zurückkommen wollen!”

“Wow. Was wirst du da drüben machen? Ist dir klar, worauf du dich da einlässt? Ich kenne ein gutes Sprachprogramm….”

“Aber… du sprichst kein Japanisch.”

Mit Freunden, die über die ganze Welt verstreut waren, hatte jeder eine andere Sichtweise auf meinen großen internationalen Umzug. Von den guten Wünschen zur Sorge hatte ich Glück, dass fast jeder, der eine Meinung zu meinem Zug hatte, mein Bestes im Sinn hatte (natürlich gab es die zufälligen Griesgram, die nicht anders konnten, als so etwas wie “Du wirst es hassen” zu sagen – danke. ).

AshkelonPlus

Dank der Tatsache, dass Neuseeland eines der letzten vom Menschen besiedelten Länder war, beherbergt es zufällig einen der vielfältigsten Lebensräume der Welt. Das und ein Großteil der riesigen Wildnis, die als Weltkulturerbe und Nationalparks erhalten geblieben ist, ist völlig unberührt geblieben[Diashow:70593]Abenteuerbegeisterte aus der ganzen Welt besuchen die beiden einzigartigen Länder des Landes.

Die aufregendsten Abenteuer in Neuseeland

Dank der Tatsache, dass Neuseeland eines der letzten vom Menschen besiedelten Länder war, beherbergt es zufällig einen der vielfältigsten Lebensräume der Welt. Dieser und ein Großteil seiner riesigen Wildnis, die als Weltkulturerbe und Nationalpark erhalten ist, ist völlig unberührt geblieben.

AshkelonPlus

Sie mögen denken, dass eine solche Reise kostspielig wäre, aber wenn Sie sich für ein anderes Reiseziel entscheiden, gut ausgestattete Campingplätze und günstige Plätze für Lebensmittel auswählen, können Sie Ihr Budget in Schach halten.

Wie man eine Roadtrip durch Italien für unter $500 macht.

Mit kilometerlangen Küstenlinien, kurvenreichen Bergstraßen und einer sich ständig ändernden Landschaft ist Italien das perfekte Reiseland. Reisen Sie von der Lagunen-Fischerei-Stadt Chioggia, in der Nähe von Venedig, im Nordosten, die Ostküste hinunter nach Apulien, dann die Westküste hinauf zu den bunten Dörfern der Cinque Terre. Halten Sie auf dem Weg zu byzantinischen Mosaiken, prähistorischen Höhlen, Wanderwegen mit herrlicher Aussicht und (wahrscheinlich) der besten Focaccia Italiens. Sie mögen denken, dass eine solche Reise kostspielig wäre, aber wenn Sie sich für ein anderes Reiseziel entscheiden, gut ausgestattete Campingplätze und erschwingliche Plätze für Lebensmittel auswählen, können Sie das Budget in Schach halten.

AshkelonPlus

Neuseeland entscheidet, ob es die Flagge wechseln will, aber das Land ist in Aufruhr, und viele Menschen sind sehr wütend auf Premierminister John Key.

Hier ist, was mit der neuseeländischen Flaggendebatte geschieht und welche Themen ihr zugrunde liegen.

Neuseeländer, die reisen, wissen, was für ein Kampf es ist, andere von unserem Unterschied zu Australien zu überzeugen. Wir haben eine völlig andere Landschaft, ein anderes Klima, eine andere kulturelle und ethnische Zusammensetzung, Geschichte, Sprache und Akzent (sozusagen), aber unsere Flaggen sind fast identisch. Australiens ist das Sternbild Southern Cross auf blauem Hintergrund, mit dem Union Jack in der linken oberen Ecke. Neuseelands ist das gleiche, nur die Sterne sind rot, nicht weiß, und es gibt vier davon, nicht sechs. Als eingebürgerter Neuseeländer – und nicht als geborener und gezüchteter – brauchte ich Jahre, um mich zu erinnern, wer was ist. Und manchmal bin ich immer noch verwirrt.

AshkelonPlus