Wir – wir gehen nach Südamerika! DIESER BACKPACKER

Wir kündigen unsere Reisepläne für das erste Halbjahr 2016 an, die eine 5-monatige Rucksacktour durch Südamerika beinhalten! Hier's ein Blick auf das, was kommen wird.

Wir gehen nach Südamerika!

Ein neues Jahr erfordert ein neues Abenteuer, und für Sam und mich bedeutet das SüdAMERIKA!

Nachdem wir die Ferien zu Hause mit der Familie verbracht haben, sind wir jetzt dabei, Wäsche zu waschen, unsere Sachen zusammenzupacken und in letzter Minute Besorgungen zu erledigen, bevor wir in einer Woche losfliegen.

Der Plan, mit dem Rucksack durch Südamerika zu reisen, entstand letztes Jahr, als wir unser Lehrpraktikum in Lima absolvierten. Wir haben unseren Monat in der Hauptstadt sehr genossen und sind durch Peru gereist, und da wurde uns klar, dass wir zurückkommen und mehr von Südamerika zusammen sehen wollten.

Sam hat vor 5 Jahren, bevor wir uns trafen, eine große Rucksacktour gemacht, und ich habe auch einiges abgedeckt, was in Argentinien aufgewachsen ist und um die Familie zu besuchen. Allerdings fühlt sich Südamerika für mich immer noch sehr unentdeckt an, so dass ich mehr als begeistert bin, mit viel Zeit zum Entdecken zurückzukehren.

Wir werden auch etwas Gesellschaft während unserer Reise haben, was immer Spaß macht. Sams Eltern werden für 2,5 Monate auf ihrer jährlichen Flucht aus dem Winter in Kanada mit uns reisen, und dann werden meine Eltern hoffentlich nach Argentinien kommen.

Abgesehen von unseren ersten Wochen der Reise haben wir nichts in Stein gebucht, aber hier ist ein kleiner Blick auf das, was wir uns erhoffen, wenn wir für die nächsten 5 Monate in Südamerika sind:

Ich bin kein Fremder in Peru, besonders in Lima, wo ich Familie habe, aber ich freue mich immer noch über jeden Besuch. Der Plan für Peru ist, ein paar Tage in der Hauptstadt zu verbringen und jeden Tag Ceviche zu essen. Von dort aus fahren wir weiter nach Cusco, besuchen das Heilige Tal, gehen einen Teil des Inkapfades entlang und sehen Machu Picchu. Ich liebte es, das erste Mal nach Machu Picchu zu gehen, und ich kann es kaum erwarten, es wieder zu tun, besonders da ich all diese Fotos vor ein paar Jahren verloren habe! Weiter geht es nach Puno, dem Ausgangspunkt für den Besuch des Titicacasees – dem höchsten schiffbaren Gewässer der Welt! Und schließlich besuchen wir Arequipa, auch bekannt als die Weiße Stadt mit ihrem im Hintergrund auftauchenden Vulkan.

Bolivien

Ich bin auch gespannt, mehr von Bolivien zu sehen. Ich habe vor einigen Jahren einige Wochen Freiwilligenarbeit in Cochabamba verbracht, aber ich habe bei diesem Besuch nicht viel von dem Land gesehen. Der Plan ist, über den Titicacasee nach Bolivien zu fahren und Copacabana zu besuchen (nicht zu verwechseln mit dem weltberühmten Strand in Rio!) Wir werden auch La Paz besuchen, wo ich wirklich den Hexenmarkt sehen und durch all die seltsamen Gegenstände stöbern möchte, die sie dort zum Verkauf anbieten. An einem Punkt hatten wir über den Besuch der Uyuni-Salinen gesprochen, aber es scheint, dass wir in der Zeit des Jahres, in der es überschwemmt, zu Besuch sind, also müssen wir das nach Gehör spielen.

Chile

Chile ist für mich ein völlig neues Land, da ich nur jeden Transit durchlaufen habe und das zählt nicht. Der Plan ist, die Atacama-Wüste zu erreichen. Vulkane, Lagunen und Flamingos? Ja, bitte! Wir werden auch Zeit in Santiago de Chile und Valparaiso verbringen, bevor wir einen Flug zu einem Ziel nehmen, von dem ich seit Jahren träume: Osterinsel! Ich weiß, dass die Osterinsel technisch gesehen in Polynesien liegt (ich kann immer noch nicht glauben, dass wir so weit fliegen), aber ich schließe sie trotzdem hier ein. Ich bin mehr als begeistert, die Moai-Köpfe zu sehen!

Argentinien

Natürlich konnte ich nicht nach Südamerika reisen und nicht an Argentinien vorbeikommen, also werde ich dort eine ganze Weile verbringen. Wir beginnen die Reise im Norden Argentiniens, wo sich einige der dramatischsten Landschaften befinden, die ich je gesehen habe. Wir werden Salta besuchen und ein paar Tagesausflüge machen, um die Weingüter zu besuchen und die Aussicht rund um Cafayate zu genießen. Wir werden auch an Buenos Aires vorbeifahren – einer meiner Lieblingsstädte auf der Welt! – wo ich vorhabe, neben dem Essen und Wandern zu Fuß wenig zu tun. Und von dort aus geht es in die Sierras in der Provinz Cordoba, um mein altes Zuhause zu besuchen und Sam zu zeigen, wo ich aufgewachsen bin. Schließlich wollen wir nach Mendoza fahren, um mehr Wein und Bergblick zu genießen.

Uruguay

Uruguay ist nur eine kurze Bootsfahrt von Buenos Aires entfernt, so dass es im Moment wie ein sehr starker Anwärter auf einen Abstecher aussieht. Wir hoffen, dass wir eine Reise nach Colonia del Sacramento und Montevideo unternehmen können. Ich war noch nie in Uruguay, also bin ich wirklich neugierig, ein wenig von dem Land zu sehen.

Brasilien

Und dann ist da noch Brasilien! Ich habe meine Augen auf Rio de Janeiro gerichtet und nicht auf viel anderes. Es ist 7 Jahre her seit meinem letzten Besuch, also möchte ich für ein paar Wochen dorthin gehen und alles einweichen – Strände, Samba und Caipirinhas. Dies ist eine weitere südamerikanische Stadt, die ich absolut liebe, also bin ich aufgeregt, Sam herumzuführen, da er es noch nie war. Im Idealfall hätte ich mir ein paar Wochen Zeit gewünscht, um durch das Land zu reisen, aber wir haben einen ziemlich vollen Zeitplan, also werden wir sehen, wie viel Zeit wir tatsächlich noch haben, bis wir Rio erreichen. Vielleicht reicht es für ein paar kurze Ausflüge nach Buzios und Paraty.

Und das ist ein kleiner Einblick in das, was kommen wird! Abgesehen von den ersten Wochen, die wir in Peru gebucht haben, ist nichts in Stein gemeißelt, so dass sich die Dinge noch ändern könnten und einige neue Ziele dort hineingeworfen werden könnten, aber das ist vorerst unser genereller Plan. Wenn jemand da draußen irgendwelche coolen Vorschläge für Dinge zu tun hat, Touren, die du wirklich genossen hast, oder Abstecher, die wir nicht verpassen können, lass es uns bitte in den Kommentaren unten wissen!

Haben Sie Vorschläge für eine der oben genannten Destinationen? Wir würden uns freuen, Ihre Empfehlungen zu hören!

Teilen am

Audrey ist die Schöpferin von That Backpacker und hat die letzten Jahre damit verbracht, mit einem Notebook in der einen Hand und einer Kamera in der anderen die Welt zu bereisen. Sie reist gerne, macht YouTube-Videos und trinkt würzige Suppe!

Like this post? Please share to your friends:
AshkelonPlus
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: